Table-Curling (Spielecheck) – 100% Spaß!

Der Herbst ist herrlich! Spazieren gehen, Blätter, Kastanien und Eicheln sammeln, etwas schönes basteln, hier und da ein Kino-Nachmittag, man kann vieles mit der Familie machen.

Uns hat man jetzt ein Spiel ins Office geschickt, welches bei den Kids eingeschlagen ist, wie eine Bombe. Curling kennt man ja, die auf dem Eis gespielte Wintersportart, die dem Eisstockschießen ähnelt und gewisse Parallelen zu den Kugelsportarten Boule oder Boccia aufweist.

Table-Curling kann man, wie der Name schon sagt, auf dem Tisch (wahlweise auch auf dem Boden) spielen. Mein erster Gedanke, dass die Spielfläche aus billigem, schnell brechenden Plastik besteht, war beim Auspacken dann gleich Geschichte. Die Spielfläche ist hochwertig und geht garantiert nicht so schnell kaputt. Auch die Halteleiste (für das Ziel) ist robust und hält (dank Magnet) sehr gut.

Auch die 16 Curling-Steine sind sehr hochwertig und können ruhig mal vom Tisch fliegen. Dank der innenliegenden Kugel laufen sie sehr schnell und man muss erstmal etwas Gefühl für die Spielsteine bekommen.

Fotos:

Was genau ist Curling?

Zwei Teams lassen abwechselnd ihre Curling-Steine Richtung Ziel gleiten. Nach jeder Runde bekommt das Team Punkte, dessen Steine dichter am Ziel sind. Wer nach acht Runden insgesamt die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt.

Packungsinhalt

  • 16 Curling-Steine (2 Sets inkl. Aufbewahrungsbeutel)
  • 1 faltbare Spielbahn mit magnetischer Halteleiste
  • Polierschwamm

Fazit

Das Spiel macht definitiv richtig viel Spaß und wirkt sehr langlebig. Das Spiel nimmt nicht viel Platz weg und man kann es leicht mitnehmen. Egal ob drinnen oder draußen, es lässt sich überall spielen. Es ist also nicht nur ein Spiel für drinnen. Lediglich am Strand würde ich es nicht spielen, da sich Sand in die Curling-Steine setzen kann.

Und wenn die Kids schlafen, haben die Eltern auch Spaß mit dem Spiel – es ist garantiert der Hit auf der nächsten Party!

100% Spielspaß!!

___
Vielen Dank an Noris für das kostenlose Muster!

Das kostenlose Spiel beeinflusst nicht meine Meinung zu dem Spiel. Bei ZoomLab.Kids wird objektiv bewertet. Das Muster dient lediglich dazu, sich eine eigene Meinung zu bilden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.