Meine Freunde vom Häfft-Verlag

Diese Freundebücher lösen schon im Kindergarten größte Freude aus, aber dieses Thema zieht sich durch bis in die Grundschule und ja, es ist heute, über 30 Jahre später eine große Freude, in alten Freundebüchern zu blättern und die alten Freunde zu sehen, die man vielleicht seit 20 Jahren nicht mehr gesehen hat.

In diesem Meine Freunde Buch vom Häfft-Verlag können sich Freunde eintragen, es gibt separate Seiten für Geburtstage, zusammen können die Freunde ihre schönsten Erinnerungen niederschreiben und die Kinder können ihre eigenen Visitenkarten erstellen – dank der Microperforation können sie diese auch weitergeben.

Auch für den tollsten Urlaub gibt es ein paar Seiten – hier kann man wieder tolle Erinnerungen einfügen und wenn es bereits in der Grundschule eine beste Party gab, findet diese auch Ihren Platz in dem Freundebuch.

Das ganze ist also eine Mischung aus Freunde- und Tagebuchbuch, oder sagen wir mal, Erinnerungsbuch, was ich als Freund von Stift & Papier nur empfehlen kann.

Das ganze ist schön bunt und kindgerecht illustriert. Ein Meine Freunde Buch sollte wirklich jeder haben und es sollte auch nicht irgendwann entsorgt werden. Glaubt mir, schon in 15 Jahren werden Eure Kinder Tränen lachen!

___
Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Häfft-Verlagt. Das kostenlose Muster beeinflusst nicht meine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.