Mathe und Co.

Alles war still, wenn ich damals in den 80er Jahren Mathe und Deutsch gelernt habe. Ablenkung war nicht gut, so sagte man. Heute weiß man, dass Kinder bestimmte Dinge einfach aufsaugen und behalten. Vor allem, wenn man das ganze mit Musik kombiniert.

EduArtists wissen das auch und nach dem Sprachmonster, Matheboxen (das kleine 1×1) sowie Goethe und Schiller im Rap-Format gibt es seit kurzem 2 neue Teile.

Mathe + Beatboxen

Lernen mit Rhytmus und Musik, Plus-Rechnen, Minus-Rechnen, Nachbarzahlen, alles kann man teilen und vieles mehr auf insgesamt 12 Anspielpunkten gibt es alle Grundrechenarten für die Rechenstarter.

Da gelingen 10er Sprünge wie Kängurus, es werden Tiere gezählt, mit Rückwärtszahlen hantiert und vieles mehr. 12 mal hören und gleich danach 12 mal mitmachen – die CD hat nämlich zudem auch alle einzelnen Tracks als Mitmach-Versionen.

Deutschtrainer

Der kleine Deutschtrainer kümmert sich um erste Grammatik und Rechtschreibung. Anlaute, ABC, was man groß schreibt, Worte klatschen, Buchstaben mit Wort und Satz, Umlaute, Ausrufezeichen, Fragezeichen, der, die das…

Wie auch bei der Mathe-CD gibt es 12 Anspielpunkte zum zuhören und gleich danach 12 Mitmach-Versionen.

Ich finde die musikalischen Lern-CDs von EduArtists wirklich klasse und meine Jungs sind genau so begeistert, wie Ihre Freunde. Lernen soll eben Spaß machen und hier funktioniert das ganze erstklassig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.