Auf zur Schule – aber sicher bitte!

Es ist mal wieder soweit, wenn wir morgens das Haus verlassen, ist es dunkel, nebelig, gerne auch regnerisch. Dass man jetzt als Verkehrsteilnehmer überall besonders aufpassen muss, sollte jedem klar sein – gerade in der nähe von Schulen und Kindergärten. Aber auch nicht in der Nähe von Schulen oder Kigas sind Kinder unterwegs, vor allem morgens – wenn sie auf dem Weg dorthin sind.

Jeder hat es bestimmt schon mal erlebt, das man ein Kind nicht wirklich gesehen hat, weil es nur dunkle Kleidung anhatte, am Schulranzen keine Reflektoren waren oder, im schlimmsten Fall, das Fahrrad kein Licht hat. Auch wenn die Kinder es nicht für nicht wichtig halten – niemand hat etwas davon, wenn die Kleenen nach einem Unfall im Krankenhaus liegen. Und hier sind nun mal wir Eltern gefragt!

DIN-Norm 58.124 für mehr Sicherheit

Aufgrund der geringen Körpergröße sind Kinder im Straßenverkehr grundsätzlich schwer sichtbar. Schulranzen nach der DIN-Norm 58.124 sorgen für mehr Sichtbarkeit und hier kommen die Ranzen von „Step-by-Step“ ins Spiel, die Ihre Ranzen mit mindestens 20% fluroszierenden (also hell leuchtenden) und 10% retroreflektierenden (wiederspiegelnden) Flächen ausgestattet.

banner_mach_dich_sichtbar

Hier ist der Elternratgeber der Firma natürlich sehr interessant!

Natürlich sind die Materialeigenschaften im täglichen Gebrauch getestet worden und ich habe mir die Ranzen selber auf der Insights-X in Nürnberg angeschaut. Selbst auf allergisierende Farbmittel, Weichmacher (Phthalate), Organozinnverbindungen, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Nonylphenol und Nonylphenolethoxylate wurden im Vorfeld alle Teile des Schulranzens, die Körperkontakt haben, getestet.

Bei den Schulranzen der Firma Step-By-Step gibt es für jedes Kind das richtige Design, man kann sich das ganze ja mal online anschauen!

Anschauen sollte man sich als Eltern auch mal dieses Video:

Ihr habt selber einen Blog für Kinder und Eltern? Dann solltet Ihr an der Blogparade teilnehmen:

Step by Step liegt das Thema Verkehrssicherheit sehr am Herzen, daher rufen Sie zu einer Blogparade auf. Dabei handelt es sich um eine Aktion von Step by Step für (Family-) Blogger. Sie rufen engagierte Blogger(innen) auf, ihre Erfahrungen mit Ihnen und den Bloglesern zu teilen, um das Bewusstsein für die Gefahrenquellen im Straßenverkehr zu stärken.

So wirst du Teil unserer Blogparade:

  1. Schreibe bis zum 19.12.2016 einen eigenen Blogbeitrag zum Thema „Gefahrenquellen auf dem Schulweg“, in welchem Du Deine persönlichen Erfahrungen mit uns teilst.
  2. Kommentiere den Link zu Deinem Blogbeitrag UNTER DEM BEITRAG VON STEP BY STEP.
  3. Verlinke Deinen Beitrag mit dem Hashtag #MachDichsichtbar über Social Media Kanäle mit anderen Beiträgen der Blogparade.

Für jeden eingereichten Blogbeitrag bedankt sich Step by Step mit einer kleinen Weihnachtsüberraschung, die pünktlich zum 24.12. bei dir unter dem Weihnachtsbaum liegen wird. Zudem wird unter allen eingereichten Blogbeiträgen ein großer Hauptgewinn verlost: auf den Gewinner der Blogparade warten vier 2IN1 DIN SCHULRANZEN-SETS im Wert von 916€ zur Verlosung an die Blogleser und obendrauf ein MYDAYS Gutschein im Wert von 200€.

Die Fotos erscheinen mit freundlicher Genehmigung von www.stepbystep-schulranzen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.